Stockmännchen und Link zur Startseite

Start

 

Aktuelles/Termine

 

Wir über uns

 

Vorstand

 

Satzung

 

Hilfsmittel

 

Presse

 

Chronik

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Links

 

Impressum

 

Termine

 

Aktuell:

Sehbehindertentag:

Das "Monrepos" in Neuwied-Segendorf - Archäologisches Forschungszentrum und Museum für menschliche Verhaltensevolution - lädt am 6. Juni, 16:00 Uhr zu einer speziellen Führung für blinde und sehbehinderte Menschen durch seine Dauerausstellung ein.

Die Führung ist ein kurzweiliger Überblick über die Archäologie der frühen Menschheitsgeschichte und darüber wie uralte Verhaltensweisen noch heute in uns verankert sind. Für Menschen jeden Alters ist diese Führung der ideale Einstieg in "Menschliches Verstehen". Speziell zum Sehbehindertentag gibt es viele Exponate zum Anfassen! Der Eintritt ist frei

Anmeldungen nimmt bis zum 31.05.2019 Frau Elisabeth Fackert von 18.00 - 20.00 Uhr unter der Telefon-Nr. 0 26 39 – 2 21 02 44 entgegen.

Teilen Sie bei der Anmeldung bitte mit, ob Sie mit dem PKW anreisen oder Sie die Möglichkeit eines Großraumtaxis nutzen möchten. Die Kosten für die Taxen werden auf die Teilnehmer umgelegt und müssen für die Hin- und Rückfahrt von Ihnen selbst getragen werden. Um 15.30 Uhr treffen sich die "Taxinutzer" am Bahnhof Neuwied.

 

Stammtisch:

Seit dem 07.04.2018 findet der monatliche Stammtisch im Restaurant „Adaccio“ (www.adaccio.de), Firmungsstraße 2, Koblenz (Am Görresplatz) statt.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Frau Gabi Geißler-Stahl unter Telefon: 0 26 22/1 58 48.


Sport:
Seit 2010 treffen sich jeden Samstag von 10:00 bis 11:00 Uhr Mitglieder unseres Vereins in einer Dany Fitness Basic-Sportgruppe um gemeinsam Sport zu treiben. Interessenten melden sich bitte bei Edmund Klein, Telefon: 02 61/2 48 57

 

Terminvorschau:

06.06.2019
Blinden- und sehbehindertengerechte Führung im Museum "Monrepos".

15.06.2019
Ausflug (Einzelheiten stehen noch nicht fest)
 
03.08.2019
Sommerfest „Forsthaus am Kühkopf“, Koblenz
 
07.12.2019
Weihnachtsfeier (Vorauussichtlich wieder im "Weindorf")
 

Schulbesuche:
Wir bieten seit Januar 2012 interessierten Schulen in Koblenz und Umgebung Unterstützung im Unterricht beim Thema „Sinne“ an.

Der Vorsitzende Herr Dieter Fuchs und Herr Edmund Klein berichten den Schülerinnen und Schülern aus ihrem Leben und ihrem Alltag mit Sehbehinderung bzw. Blindheit.

Zu diesem „etwas anderen“ Leben gehören technische Hilfsmittel genauso wie Hilfen bei der Orientierung und die Blindenschrift.

Wie können wir ein Buch lesen?
Wie können wir am PC arbeiten?
Wie finden wir uns im Haushalt zurecht?
Wie kann uns ein Blindenführhund das Leben erleichtern?

All diese Fragen der Schüler/innen werden gerne und ausführlich beantwortet und können durch praktische Übungen (z. B. Simulationsbrillen) anschaulich gemacht werden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Nähere Informationen zum Schulunterricht „Sinne“ erhalten Sie unter folgenden Kontaktdaten:

Herrn Dieter Fuchs,
Telefon: 0 26 21/62 81 49
E-Mail: dieter.fuchs@bsv-koblenz.de
oder
Herrn Edmund Klein,
Telefon: 02 61/2 48 57
 
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und einen Besuch an Ihrer Schule.